Lese Daten.....

Wetterspruch des Tages
Dezember, veränderlich und lind, ist der ganze Winter ein Kind.

Wetterübersicht


Die Wetterlage

An der Südflanke eines Hochs über Skandinavien fließt von Nordosten kalte Festlandsluft nach Bayern. Im Osten sorgt ein Tief in höheren Atmosphärenschichten für leichten Niederschlag. SCHNEE/GLÄTTE: Im Südosten verbreitet leichter Schneefall, in den Berchtesgadener und Chiemgauer Alpen tagsüber noch einmal um 5 cm, sonst weniger. In den übrigen Regionen gebietsweise Glätte durch Überfrieren oder geringen Neuschnee. Während der Mittags- und Nachmittagsstunden meist nur oberhalb etwa 600 m. In der Nacht zum Donnerstag stellenweise erneut Glättebildung. FROST: Morgens vielerorts leichter Frost zwischen 0 und -3 Grad, am westlichen Alpenrand über Schnee strenger Frost bis -11 Grad. Hier tagsüber anhaltend. In der Nacht zum Donnerstag verbreitet mäßiger, in den Alpen besonders im Westen strenger Frost.

Quelle: Deutscher Wetterdienst

Analysekarte