Lese Daten.....

Wetterspruch des Tages
Wenn im Mai die Wichteln schlagen, läuten sie von Regentagen.

Wettervorhersage


Wettervorhersage für Bayern, herausgegeben vom Deutschen Wetterdienst, am
Samstag, den 27.05.2017 um 18:34 Uhr

Die Wetterlage

Ein Hoch verlagert seinen Schwerpunkt von der Ostsee allmählich nach Südosten. Dabei strömt zunehmend sehr warme Luft subtropischen Ursprungs heran.Es sind bis Sonntagabend voraussichtlich keine Warnungen erforderlich.

Das Wetter heute

Sonnig und sehr warm. In der Nacht klar.Heute Nachmittag strahlt die Sonne von einem oft wolkenfreien Himmel. Nur über dem Bergland bilden sich ein paar harmlose Quellwolken. Die Luft erwärmt sich in den östlichen Mittelgebirgen und in höher gelegenen Alpentälern auf 24, in Unterfranken auf örtlich 30 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus östlichen Richtungen. In der Nacht zum Sonntag zeigt sich der Himmel sternenklar. Westlich des Spessarts werden 13 Grad kaum unterschritten, in den Tälern des Bayerischen Waldes und der Alpen liegen die Tiefstwerte örtlich bei 7 Grad.

Sonntag, den 28.05.2017

Am Sonntag erreicht die Temperatur bei viel Sonnenschein und nur wenigen dünnen Schleierwolken sommerliche Höchstwerte zwischen 26 Grad im Fichtelgebirge sowie im Bayerischen Wald und 32 Grad am unteren Main. Der Wind weht meist nur schwach aus unterschiedlichen Richtungen. In der Nacht zum Montag ziehen lediglich ein paar hohe Wolkenfelder vorüber. Abseits davon ist der Himmel klar. Die Temperatur sinkt auf Werte zwischen 17 Grad am Untermain und 8 Grad in manchen Tälern der Alpen.

Montag, den 29.05.2017

Am Montag setzt sich die fast hochsommerlich anmutende Witterungsphase mit viel Sonnenschein fort. Im Laufe des Nachmittags und am Abend steigt das Schauer- und Gewitterrisiko in den Allgäuer Alpen, zur Schwäbischen Alb hin sowie zwischen Spessart und Frankenwald leicht an. Die Höchstwerte liegen bei schwachem Wind aus unterschiedlichen Richtungen zwischen 28 Grad im Bayerischen Wald und 34 Grad am Untermain. In der Nacht zum Dienstag können an der Landesgrenze zu Württemberg bei wechselnder Bewölkung vereinzelte Schauer bzw. Gewitter nicht ganz ausgeschlossen werden. Frei von Wolken bleibt der Himmel in den südöstlichen Regionen des Freistaats. Die Luft kühlt auf 17 Grad am Untermain und bis 9 Grad in einigen Tälern des Bayerischen Waldes und der Alpen ab.

Dienstag, den 30.05.2017

Am Dienstag gibt es noch einmal längere Zeit Sonnenschein, bevor die Wolken von Westen her zunehmen und nachfolgend örtlich Schauer und teils kräftige Gewitter bringen. Die Tageshöchsttemperatur liegt zwischen 26 Grad im Oberallgäu und 32 Grad an der unteren Donau. Der Wind dreht im Tagesverlauf auf West und lebt mit frischen Böen auf.In der Nacht zum Mittwoch ist bei wechselnder bis starker Bewölkung vor allem in Südbayern mit Schauern und Gewittern zu rechnen. Die Temperatur sinkt auf Werte zwischen 16 Grad an der unteren Donau und 11 Grad in einigen Alpentälern.