Lese Daten.....

Wetterspruch des Tages
Bringt der Juli heiße Glut, so gerät der September gut.

Wettervorhersage


Wettervorhersage für Bayern, herausgegeben vom Deutschen Wetterdienst, am
Mittwoch, den 15.07.2020 um 22:34 Uhr

Die Wetterlage

Die Kaltfront eines Tiefs über dem Süden Skandinaviens wird an den Alpen stationär. Dahinter strömt frische Meeresluft ein. GEWITTER/STARKREGEN/STURM: Heute bis in die erste Nachthälfte hinein vereinzelt Gewitter. Dabei lokal Starkregen mit Mengen zwischen 15 und 25 l/qm in kurzer Zeit (vereinzelt UNWETTER mit Mengen um 30 l/qm nicht ausgeschlossen), Böen um 70 km/h sowie kleinkörniger Hagel. DAUERREGEN: Im südlichen Alpenvorland sowie am Alpenrand innerhalb von etwa 24 h von Donnerstagmittag bis Freitagmittag. Dabei aufsummiert Mengen zwischen 30 und 45 l/qm. In Staulagen punktuell bis 60 l/qm nicht ausgeschlossen (UNWETTER).

Das Wetter heute

Bis eingangs der Nacht vereinzelt Gewitter. Zeitweise, im Süden häufiger Regen. An den Alpen Dauerregen. In der Nacht zum Donnerstag stark bewölkt. In Franken hier und da Wolkenlücken und nur wenig Regen, im Süden zeitweise schauerartiger Regen, anfangs im Südosten letzte Gewitter. Abkühlung auf 14 bis 9 Grad. Am Donnerstag viele Wolken und verbreitet Regen, teils schauerartig verstärkt. Maximal 15 bis 20 Grad. Schwacher bis mäßiger, im Alpenvorland teils stark böiger Wind aus West bis Nordwest. In der Nacht zum Freitag regnerisch, Richtung Alpen auch starker Regen. In der zweiten Nachthälfte von Unterfranken her nachlassender Regen und hier und da Wolkenlücken. Örtlich Nebelbildung. Tiefstwerte 13 bis 8 Grad.

Donnerstag, den 16.07.2020

Am Freitag in Alpennähe zeitweise Regen. In Ostbayern einzelne Schauer, nachmittags eventuell auch kurze Gewitter. Sonst überwiegend trocken und zeitweise Auflockerungen. Erwärmung auf 18 bis 24 Grad, am wärmsten westlich des Spessarts. Mäßiger, örtlich stark böiger Wind um Nordwest. In der Nacht zum Samstag insbesondere im Südosten einzelne Schauer. Sonst wechselnd bewölkt und überwiegend trocken. Tiefstwerte 14 bis 9 Grad.

Freitag, den 17.07.2020

Am Samstag Sonne und Quellwolken, im Osten und Süden Bayerns am Nachmittag einzelne Schauer oder Gewitter. Höchstwerte örtlich 19 Grad in den östlichen Mittelgebirgen, am Untermain bis 27 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind um Nordwest. In der Nacht zum Sonntag an den östlichen Alpen noch Schauer, anfangs teils gewittrig. Sonst neben Wolkenfeldern zeitweise auch klar, in der Früh stellenweise Nebel. Frühtemperatur 15 bis 10 Grad.

Samstag, den 18.07.2020

Am Sonntag im Westen überwiegend sonnig, in der Osthälfte mehr Wolken und örtliche Schauer, nachmittags vereinzelt Gewitter. Maxima 21 Grad in einigen Bayerwaldtälern, bis lokal 29 Grad in Mainfranken. Schwacher bis mäßiger Wind um Nordwest. In der Nacht zum Montag oft gering bewölkt. Minima 15 bis 11 Grad.