Lese Daten.....

Wetterspruch des Tages
Holz, an Agapitustag geschlagen, fault nicht bis zum „Jüngsten Tag“.

Aktuelles Bergwetter

Auf dieser Seite erhalten Sie eine Übersicht zum aktuellen Bergwetter, um Ihre nächste Bergtour besser planen zu können.

Hier erhalten Sie grafisch Informationen zu Temperaturen und Wind in den Höhenlagen bis 3000 Metern, der Nullgrad-Grenze, der aktuellen Schneefallgrenze (weiß eingezeichnet) und zur Lage der Wolkenschichten (gelb-grau eingezeichnet).

Die folgende Grafik drückt die aktuelle Wettersituation an den westlichen Bayerischen Alpen bzw. östlichen Allgäuer Alpen aus.

Für die hier dargestellen Daten kann jedoch keine Garantie übernommen werden.


Bergwetter

Zeichenerklärung

Erläuterungen

Das Wetter auf den Bergen im Detail


Schneefallgrenzen0-Grad-GrenzeLuftdruck
MittelMinimumMaximum
3258 m ↑↑2883 m ↔3675 m ↑↑--- m ↔1008.5 hPa ↔

Der Zustand in 3000 m Höhe

TemperaturWindchillWindSonstigesWebcam
 6.8 °C ↑1.7 °CWarnung vor starkem WindSSW 39.6 km/h Webcam

Der Zustand in 2500 m Höhe

TemperaturWindchillWindSonstigesWebcam
 10.5 °C ↑10.5 °C NNW 3.6 km/h Webcam

Der Zustand in 2000 m Höhe

TemperaturWindchillWindSonstigesWebcam
 12.8 °C ↑12.8 °C ENE 10.8 km/h Webcam

Der Zustand in 1500 m Höhe

TemperaturWindchillWindSonstigesWebcam
 16.3 °C ↓16.3 °C N 0.0 km/h Webcam

Der Zustand in 1000 m Höhe

TemperaturWindchillWindSonstigesWebcam
 16.4 °C ↑16.4 °C NNE 3.6 km/h Webcam

Der Zustand in 590 m Höhe (Peißenberg - aktuell)

TemperaturWindchillWindSonstigesWebcam
 22.1 °C ↑22.1 °C N 5.4 km/h  


Wettervorhersage für die Bayerischen und Allgäuer Alpen


Vorhersage für Donnerstag, 18.08.2022
Labiles Bergwetter. Aus Südwesten ziehen bereits am Vormittag einige gewittrige Schauer durch, die sich bis in die Region ausbreiten können. Dahinter kommt die Sonne wieder vermehrt durch. Ab Mittag kommt es bei wechselnder Bewölkung immer noch zu sonnigen Auflockerungen, die Wolken werden aber mehr und größer. Die Wahrscheinlichkeit für Regenschauer steigt langsam wieder etwas an, um den mittleren Nachmittag ist die Neigung zu örtlich auch stärkeren Regenschauern und Gewittern leicht erhöht. Aus kompakter Bewölkung beginnt es in der Nacht von der Ostschweiz her zu regnen, strichweise wahrscheinlich sogar ziemlich kräftig. Temperatur: In 1500 m morgens um 14 Grad, tagsüber bis 17 Grad. In 2500 m um 10 Grad. Wind in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Süd, anfangs mit 15 km/h, tagsüber auffrischend bis 30 km/h im Mittel.

Vorhersage für Freitag, 19.08.2022
Der Freitag bringt mit einer Kaltfront anhaltenden und teils auch starken Regen. Damit bleibt es ganztags nebelig trüb mit durchwegs schlechten Sichten. Erst in den Abendstunden lassen die Niederschläge langsam nach, es bleibt aber auch in der Nacht auf Samstag noch unbeständig. Der Wind dreht auf Nordwest und lebt tagsüber vorübergehend auf, die Temperaturen gehen spürbar zurück. Temperatur: In 1500 m tagsüber um 12 Grad, in 2500 m um 6 Grad. Wind in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Nordwest, anfangs mit 15 km/h, tagsüber auffrischend bis 35 km/h im Mittel, Spitzen am Nachmittag bis 60 km/h.

Ostalpen: Aussichten für Samstag, 20.08.2022
Mit mäßigem bis lebhaften Nordwestwind halten sich am Samstag im Nordalpenraum vorerst noch viele Wolken und es bleibt unbeständig. Tagsüber sind bei wechselnden Sichtverhältnissen zwar auch immer öfter sonnige Auflockerungen dabei, besonders im Nordwesten regnet es im Stau aber noch recht häufig schauerartig und hier sind weitere Schauer bis in die Abendstunden jederzeit möglich. Im Osten trocknet es dagegen ab und bei wechselnder Bewölkung bleibt es am Nachmittag weitgehend trocken. Generell wetterbegünstigt sind die Südalpen, hier überwiegt sonniges Bergwetter mit meist guten Sichten, Quellwolken im Tagesverlauf führen nur zu wenigen, lokalen Regenschauern. Mäßig warm bei einer Nullgradgrenze von 3400 bis 3700 m.

Trend Ostalpen ab Sonntag, 21.08.2022
Entlang der Alpennordseite halten sich am Sonntag zunächst noch einige Restwolken, stellenweise sind auch noch Regenschauer dabei. Allgemein setzt sich aber immer öfter die Sonne durch. Recht sonnig verläuft der Tag erneut im Süden. In der Osthälfte dürfte kräftiger Nord- bis Nordwestwind ziemlich lästig sein. Zu Beginn der neuen Woche setzt sich von Westen her langsam wieder hoher Luftdruck durch, aus heutiger Sicht folgen damit einige überwiegend freundliche Bergtage bei nur geringer Schaueranfälligkeit und steigenden Temperaturen. Zuverlässigkeit der Prognose: hoch.

Herausgegeben durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck.

Aktuelle Temperaturen in der Höhe:
1000 m: 17.9 Grad C
1500 m: 15.2 Grad C
2000 m: 4.4 Grad C
2500 m: 9.0 Grad C
3000 m: 6.7 Grad C


Schneehöhen und Schneefallgrenze

Diagramm Pürschling Diagramm Tegelberg
Diagramm Osterfelder Diagramm Zugspitze
Markierung: Windgeschwindigkeit > 15 km/h; Markierung: Windgeschwindigkeit > 50 km/h
Daten-Quelle: Lawinenwarndienst Bayern

mittlere Schneefallgrenze
erstellt mit Daten vom: 18.08.2022, 12:00 Uhr