Lese Daten.....

Wetterspruch des Tages
Gibt’s Regen am Bibianatag, es noch vierzig Tage regnen mag.

Wettervorhersage


Wettervorhersage für Bayern, herausgegeben vom Deutschen Wetterdienst, am
Freitag, den 02.12.2022 um 10:33 Uhr

Die Wetterlage

Ein Hoch erstreckt sich von Russland bis Westeuropa und transportiert kalte Kontinentalluft nach Bayern. Zusammen mit einem Tief in höheren Luftschichten stellt sich vorübergehend winterliches Wetter ein. FROST/GLÄTTE: Tagsüber zwischen Rhön, Vogtland und Fichtelgebirge teilweise Dauerfrost. Kommende Nacht und Samstagmorgen, mit Ausnahme der Gebiete westlich des Spessarts, fast überall leichter Frost, in den Alpen und im Bayerwald Tiefstwerte bis -5 Grad. Dabei vereinzelt noch geringe Glättebildung. SCHNEE: In den Mittelgebirgen, oberhalb etwa 600 m, von heute Mittag bis in die Nacht zum Samstag bis zu 5 cm Neuschnee. In den Nachmittags- und Abendstunden in Nord- und Ostbayern vorübergehend großräumig leichter Schneefall. Nördlich der Donau auch in den Niederungen teilweise bis 2 cm. Vielerorts geringe Glätte durch etwas Schneematsch. NEBEL: Nachts und Samstagmorgen lokal Sichtweiten unter 150 m.

Das Wetter heute

Meist trüb, abends vor allem in Nordbayern verbreitet leichter Schneefall. Samstag durchwegs niederschlagsfrei, aber bedeckt. Heute Mittag bedeckt, besonders in Nordbayern vielerorts geringer Schneefall, unterhalb ca. 400 m, sowie in Südbayern, ab und zu Nieselregen. Ab dem Nachmittag vor allem in Nord- und Ostbayern verbreitet bis in die Niederungen geringer Schneefall. Teilweise Glätte. Im Nordosten teilweise Dauerfrost, sonst Höchstwerte zwischen 1 Grad in Mittelfranken und 5 Grad am Bodensee. Schwacher Nordostwind. In der Nacht zum Samstag sich in den Norden Bayerns zurückziehender und später auch dort abklingender Schneefall. Teilweise Nebel-, vereinzelt Glättebildung. Kaum Auflockerungen, in den Alpen und im Bayerwald meist klar. Hier Tiefstwerte bis -5, sonst verbreitet zwischen 0 und -3 Grad, westlich des Spessarts 2 Grad.

Samstag, den 03.12.2022

Am Samstag meist niederschlagsfrei, aber trüb. In den Alpen und im Bayerwald viel Sonnenschein. Höchstwerte -2 Grad im Hofer Land bis +4 Grad in den Allgäuer Alpentälern. Schwacher bis mäßiger Ostwind. In der Nacht zum Sonntag Nebel und Hochnebel, in Alpentälern gering bewölkt. Verbreitet aber nicht überall Frost bei Tiefstwerten von +1 bis -3 Grad. Gebietsweise Glätte.

Sonntag, den 04.12.2022

Am Sonntag verbreitet trüb, vereinzelt Sprühregen. Im oberen Bayerischen Wald sowie anfangs auch an den Alpen etwas Sonne, später dort aber ebenfalls stark bewölkt. Mäßig kalte 1 bis 4, im Bayerischen Wald bis 8 Grad. Schwacher bis mäßiger, in den östlichen Mittelgebirgen auch frischer Nordostwind. Auf den Alpen Südwind mit stürmischen und Sturmböen. In der Nacht zum Montag weiterhin trüb. Gebietsweise Regen, im Allgäu und im Bergland auch Schnee. Temperaturrückgang auf +3 bis -2 Grad. Stellenweise Glätte.

Montag, den 05.12.2022

Am Montag bedeckt, gebietsweise Regen, oberhalb etwa 400 bis 600 m Schnee. Maxima 1 bis 5 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind um West. In der Nacht zum Dienstag zunehmend nach Norden und Osten abziehende Schnee- oder Regenfälle. Bei Auflockerungen örtlich Nebel. Minima +2 bis -3 Grad. Gebietsweise Glätte durch Schnee oder überfrierende Nässe.